Theologie für Europa

Perspektiven evangelischer Kirchen

Europa wächst zusammen - und verstärkt stellt sich am Anfang des 21. Jahrhunderts die Frage, was dieses Europa zusammenhält. Das vorliegende Buch geht dieser Frage nach und sucht dafür Antworten aus den theologischen Traditionen der über 100 Kirchen der "Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa" (GEKE), früher: Leuenberger Kirchengemeinschaft (LKG). Ziel ist es, die Bedeutung der religiösen und ethischen Dimension des Zusammenlebens von Menschen und Völkern, Nationen und Regionen in Europa aus der Perspektive des europäischen Protestantismus wahrzunehmen. - Die für die 6. Vollversammlung der GEKE in Budapest vorgelegte wissenschaftlich-theologische Publikation beleuchtet den Beitrag der evangelischen Theologie zur Debatte über Europa aus der Sicht verschiedener Regionen und Themenfelder. Sie ist zugleich die Festschrift der GEKE für den langjährigen Leiter ihres Sekretariates in Berlin, Dr. Dr. h.c. Wilhelm Hüffmeier.

Martin Friedrich, Hans Jürgen Luibl, Christine-Ruth Müller (Hg./eds.)

383 Seiten, 16 Euro

ISBN 10: 3-87476-490-7

ISBN 13: 978-3-87476-490-2

2006 Verlag Otto Lembeck, Frankfurt am Main

Publication Type: 
ABOUT THE AUTHOR
0 Comment(s) to the "Theologie für Europa"